Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss

 

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuss besteht aus zwei unterschiedlichen, jedoch aufeinander abgestimmten Behandlungstechniken, die auch unabhängig voneinander durchgeführt werden können. Die Dorn Therapie ist eine sanfte Therapieform, bei der mit leichtem Daumendruck Fehlstellung von Wirbeln und Gelenken behandelt werden, während sich die Muskeln des Patienten in Bewegung befinden. Bei der Breuss Massage wird mit verschiedenen Massagegriffen das dafür verwendete Johanniskraut Öl tief in die Muskulatur eingebracht, um Blockaden oder Verspannungen lösen zu können.

Indikationen: Breuss Massage

Die Breuss Massage ist eine sehr sanfte Massageform, die der Gesundheit förderlich ist und das Wohlbefinden steigert. Mit ihr wird die Wirbelsäule sanft gedehnt. Sie kann auch bei Verspannungen im Bereich des Rückens, depressiven Verstimmungen, Schlafstörungen, Stress und Erschöpfung gute Dienste leisten.

Wirbeltherapie nach Dorn und Breuss

  • Bestehende Energieblockaden im Wirbelsäulenbereich, welche zu Schmerzen im Rücken führen, werden durch sanften Druck und Bewegung gelöst.
  • Eine sehr sanfte, absolut entspannende und energetische Rückenbehandlung mit Johanniskrautöl. Sie entlastet die Bandscheibe.

Behandlung, Wirbelsäulentherapie (30min.) CHF 40.–

portraet-elsbeth-bannholzer2jpg

Leiden Sie unter Rückenbeschwerden?

Mit einer sanften Massage nach Dorn und Breus fördern Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden! Rufen Sie mich gleich an! Ich berate Sie gerne.

Telefon 076 572 19 03


Meine Empfehlung

Mit der Dorn Technik wird mit speziellen Massagegriffen und Techniken gearbeitet. Die anschliessende Breuss Massage wird mit hochwertigem Johanniskraut Öl ausgeführt. Diese Massage wird als sehr positiv empfunden im Bereich Rücken- und Bandscheibenleiden.